Mitten im Leben

Unsere Senioren sind uns wichtig, vorallem wollen wir, dass es Ihnen möglichst lange möglich ist "selbstständig und selbstbestimmt" durchs Leben zu gehen.

Im Grunde stehen wir alle auf jeder Altersstufe „mitten im Leben“, d.h. wir bleiben immer, solange wir leben, entwicklungsfähig. Besondere Wendezeiten (Ablösung der Kinder, Wechseljahre, Pensionierung, Alter) beinhalten die Gefahr, stehen zu bleiben bzw. sich zurück zu ziehen. Da gilt es, neue Schritte zu tun, neue Wege zu suchen. 


Eine gute Möglichkeit bietet dafür das Angebot „Mitten im Leben- auch im Alter lebendig und selbstbestimmt“. Es basiert auf der von Prof. Oswald an der Universität Erlangen durchgeführten SIMA- Langzeitstudie. „Mitten im Leben“ wirkt sich positiv auf das Gedächtnis, Bewegungs- und Alltagsfähigkeiten und die Lebensfreude aus.


Die Gemeinde Gnesau bietet diese Aktion seit 2017 wieder an.  Die Kursleiterin Frau Christine Ronach hält wieder allerhand Übungsmaterial für Ihre geistige Fitness parat. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Die Treffen finden -  beginnend mit 09.01.2018 - wieder dienstags um 09.00 Uhr im Gemeindeamt Gnesau statt, Selbstkostenbeitrag € 3,00 pro Termin. Neugierig geworden? Dann haben Sie keine Scheu und kommen Sie einfach zum nächsten Treffen! 


Wir würden uns freuen, wenn sie dieses Trainingsprogramm, welches helfen soll, länger körperlich und geistig fit zu bleiben, annehmen würden. Kommen Sie hin – Sie werden nicht nur Spaß haben, sondern auch Ihren "grauen Zellen" etwas Gutes tun!


„Mitten im Leben – auch im Alter lebendig und selbstbestimmt“ ist ein Projekt des Katholischen Bildungswerks Kärnten und wird von der Gemeinde Gnesau und vom Gesundheitsland Kärnten gefördert.


WETTER