Volksschule

Gnesau Volksschule


Unsere Volksschule wurde in den Jahren 1979 - 1981 erbaut. 


Nach der Generalsanierung im Sommer 2013 präsentiert sich die Volksschule Gnesau als 

"Holzschule",

bei der jeder der vier Klassenräume mit einer heimischen Holzart ausge-kleidet wurde. So gibt es nun je eine Zirben-, Lärchen-, Tannen-, und Fichtenklasse.


Holz beruhigt - etwa sechs Herzschläge pro Minute weniger bewirkt eine hölzerne Raumaus-stattung. Neben der Herzfrequenz hat Holz laut Untersuchungen auch signifikante Auswirkungen auf die Leistung.


Die Gnesauer Schüler können also unter optimalen Bedingungen lernen und sich entfalten.


LehrerInnen der VS Gnesau 2017/2018

Schulleiter: Ulrich Zammernig
Stellvertreter:
 Isolde Faschinger
1. Klasse: Isolde Faschinger
2. Klasse:
 Ulrich Zammernig
Weitere Lehrkräfte (Stützlehrer, Werken): Barbara Biedermann
Religion: kRL Ingeborg Rogl, eRL Helga Lecher
Sprachheilunterr.: SOL Karin Krammer-Fink
Chorgesang: Barbara Biedermann
Neigungsgruppe Bewegung und Sport: Ulrich Zammernig


Leitbild unserer Schule: Bewegte Schule - gesunde Schule

Klassenräume: Holz beruhigt und verbessert die Leistung - Ausstattung der Klassenräume mit verschiedenen heimischen Holzarten
Computer: PC-unterstützter Untericht in allen Klassen. Ein Medienraum, ausgestattet mit 9 vernetzten PC`s, alle ans Kärntner Schulnetz angeschlossen, steht zur Verfügung.
Unverbindliche Übungen - Leibeserziehung: Schwerpunkt: Alpiner- und Nordischer Schilauf, Schwimmen 
Chorgesang:
 Barbara Biedermann


Jährliche Projekte

Leibesübungen: 
Winter: Ein Erlebnistag im Schnee; Ein Festival im Schnee - ein Kinderschitag der besonderen Art; Langlauf-Olympiade
Sommer: Spiel und Spaß rund um das Schulgebäude, Die ganze Klasse schwimmt

Chor und Musikalisches Gestalten: 
Öffentliche Auftritte: Adventsingen, Muttertagsfeier
Gesunde Schule, bewegte Schule: Ständige Projekte zum Thema Gesundheit und Bewegung in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde Gnesau

WETTER